Dieses Jahr fiel unsere traditionelle Schlussmesse, die sonst stets von und für SchülerInnen und LehrerInnen liebevoll und ansprechend gestaltet wird, den außergewöhnlichen Vorkommnissen zum Opfer. Sowohl die Klassen als auch die Lehrkräfte haben daher im kleinen Kreise in einem Wortgottesdienst für das vergangene und bisher ohne Krankheitsfälle verlaufene Schuljahr gedankt.
Mit Gottes Segen wird das nächste Jahr gut beginnen und gelingen.