Kunst nachstellen / inszenieren im digitalen Werkunterricht

Das bedeutet, die SchülerInnen der 4A beschäftigten sich mit dem Bildaufbau, dem Licht, den Farben und den Proportionen anhand von nachgestellten Kunst-Portraits oder Kunst-Stillleben.

Testflug der Balsaholzflieger im Botanischen Garten

ONE MINUTE SCULPTURES

Der österreichische Künstler Erwin Wurm ist bekannt für seine Skulpturen. In einer besonderen Reihe an Skulpturen namens „One Minute Sculptures“ werden MuseumsbesucherInnen durch seine gezeichneten Anweisungen und hinterlassenen Gegenstände zu Skulpturen. Sobald eingenommen, ist die Stellung für eine Minute zu halten.

Das haben auch die Kinder der Klasse 3C ausprobiert. Während der Schichtbetrieb-Phase im Februar und März 2021 konnten die Gruppen A und B mit Fotos ihrer Skulpturen in Kontakt bleiben und so auch die Kreativität der Kinder aus der jeweils anderen Gruppe bestaunen.

Klassenprojekt “Plan your day right

Der Schichtbetrieb und damit der permanente Wechsel zwischen dem Arbeitsplatz Schule und dem Zuhause verlangt von unseren Schülerinnen und Schülern sehr viel Disziplin, Eigenverantwortung und vor allem Planung.

Das Projekt „Plan your day right“ der 2C unterstützt unsere Schülerinnen und Schüler dahingehend, den Überblick über tägliche Aufgaben, Abgaben und wichtige Termine nicht zu verlieren und dadurch selbstständig ihren neuen „Schulalltag“ erfolgreich zu meistern. In Form von Wochenplanern tragen die Kinder selbstständig schulische Aufgaben und Termine ein. Dadurch beschäftigen sie sich aktiv mit ihrer Zeiteinteilung und können sich ihre Freizeit ebenfalls so einteilen, dass Hobbys und Erholung in dieser herausfordernden Zeit nicht zu kurz kommen.

Die große Welle vor Kanagawa

Die 2C hat sich im Zeichenunterricht mit dem japanischen Künstler Katsushika Hokusai beschäftigt, der als Begründer des heute so populären Mangas gilt. Als Inspiration für die beeindruckenden Ergebnisse diente Hokusais wohl berühmtestes Werk „Die große Welle vor Kanagawa“.

Farbenfrohe Stofftaschen

Stolz präsentieren die Schülerinnen der 1a ihre bedruckten Stofftaschen im Werkunterricht. Der Kreativität waren dabei keine Grenzen gesetzt.

Hundertwasser-Briefmarken

Im BE-Unterricht haben sich die Kinder der Klasse 2a mit dem österreichischen Künstler Friedensreich Hundertwasser beschäftigt und Briefmarken nach seinem Vorbild zum Thema Umweltschutz angefertigt.

Arcimboldo-Collagen

Die Kinder der Klasse 3C haben im BE-Unterricht Porträt-Collagen aus Lebensmittel-Abbildungen angefertigt, so wie der Künstler Giuseppe Arcimboldo einst seine Porträts zusammengesetzt hat.

Leseprojekt 2A

Im Deutschunterricht der Klasse 2A wurde in der Schwerpunkt-Lesen-Woche mit einem kreativen Lese-Plan zur Geschichte von Kalif Storch gearbeitet.

Natur erleben

Immer wieder machen wir uns den achtsamen Umgang mit der Natur bewusst.  Sie schenkt uns nicht nur essbare Früchte, sondern auch den Werkstoff für herbstliche Dekorationen.
Im Botanischen Garten fanden wir auch wunderbare Vorlagen für unsere Bleistiftzeichnungen der Herbstblumen.

Auch an die Nachbarn denken

Da das Singen derzeit mit Maske oder im Freien erfolgen muss, hat die 2C sich für die zweite Variante entschieden und dabei dem einen  oder anderen Nachbarn unserer Schule eine Freude gemacht.

Eine etwas andere Turnstunde im Freien – 1B fit wie Turnschuhe!

Gesunde Jause:

In der 2C – täglich frisch!

Zumba:

Lehrerin und Schülerinnen in Bewegung!

Mit Musik geht alles besser!

Offenes Lernen

Aus dem Werkunterricht:

 

Wir basteln eine Halterung für unseren gewebten Wandteppich. Dafür drehen wir eine Schnur gemeinsam ein.

Gemeinsam arbeiten wir an unseren kunterbunten gewebten Wandteppichen. Dies erfordert vollste Konzentration.

Paletten-Möbel

In mehreren Werkeinheiten realisierten Schüler und Schülerinnen der 2., 3. und 4.Klasse Sitzbänke, Liegen und Kräuterkästen aus Holzpaletten.

ROBERTA – Workshop mit den Mädchen der Klasse 3B im ZIMD

Im Rahmen dieses Workshops bekamen die Schülerinnen die Chance, spielerisch das Programmieren eines Lego-Roboters kennenzulernen.

Im Unterrichtsfach Bildnerische Erziehung haben die Kinder der Klasse 1A im September PUZZLETEIL-COLLAGEN aus Buchstaben und Bildern passend zu den eigenen Interessen angefertigt und an der Tafel präsentiert, um sich besser kennenzulernen.